Lühning - Bestattungen seit 1922

Wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen. Sie gibt Ihnen erste Hinweise wie viel wir mit Bestattungsvorsorge und Bestattungsdiensten für Sie tun können. Für genauere Informationen sind wir natürlich auch gern persönlich für Sie da. Wir beraten gut und gründlich. Rufen Sie einfach an, damit wir uns verabreden können.  
Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar.

 

Bestattungskraftfahrzeug

Fahrzeug:
Für Überführungen haben wir eine moderne und würdevolle
Mercedes Benz
E-Klasse.

Trauerfeiern

Trauerfeiern:
Statten wir mit unterschiedlichen Leuchtern und Dekorationen aus.
Nach Ihren Vorstellungen,

 

  • Gehen & doch bleiben?


    Gehen & doch bleiben?


    Ein Mensch geht, doch die Erinnerung an ihn bleibt unsterblich - eine Aussage, die in so manchem Ohr womöglich sehr kitschig klingt. Nichtsdestoweniger enthält sie einen wichtigen Funken Wahrheit.

    Denn dass wir eines Tages gehen müssen, das liegt in unserer Natur. Der große Traum von Unsterblichkeit bleibt dagegen ironischerweise beharrlich. Doch selbst wenn es eines Tages medizinisch möglich sein sollte - um welchen Preis? Da schon eher Kinder als Sinnbild des ewigen Lebens, das biologische Fortbestehen in der Weitergabe der eigenen Gene. Und dann ist da eben noch die Erinnerung.

    Ein innerer Drang vieler Schriftsteller, Künstler, Visionäre jeder Art ist es, etwas bleibendes zu schaffen, etwas das sie überdauert. Auch hier wohl der mehr oder weniger präsente Wunsch nach Unsterblichkeit, der Wunsch, in Erinnerung zu bleiben. Aber braucht es dafür wirklich große Taten?

    In unserem Leben kommen wir mit vielen Menschen in Berührung, lernen zu lieben und geliebt zu werden. Was wir sagen, tun, fühlen - das hinterlässt Spuren in dieser Welt. Die lassen sich nicht so einfach verwischen. So können wir uns im Grunde sicher sein, dass wir auch nach unserem Tod in der Erinnerung der Menschen um uns herum fortbestehen werden.

    Welche Bedeutung jeder Einzelne von uns hat, das sehen wir als Bestatter tagtäglich in jenen Augenblicken, in denen sich Hinterbliebene liebevoll mit großen oder kleinen Gesten von einem einzigartigen Menschen verabschieden. Und wir sind uns sicher, dass dies nur der Grundstein ist für eine Erinnerung, die vielleicht nicht unsterblich ist, aber doch zumindest sehr lange bestehen bleibt.

    “BAUCHGEDANKEN” Begriff ©Marius Hanke

  • Design - bis zum Schluss


    Design - bis zum Schluss.


    Eine Urne ist lange nicht mehr nur eine Urne. Es gibt sie in vielfältigen Materialien, in allen denkbaren Farben, mit und ohne klassische Ewigkeits-Motive und auch mit dem “Goldrand”. Die HSV-Urne und die Colanie-Urne, sind prominente Vertreter der Urnenkollektionen der letzten Jahre. Manch eine Urne steht sogar als Ausstellungsstück in einem Museum.

    “Brauchbares Alltagsdesign entwickeln” ist eines der Zauberwörter der Industriedesigner. Einem notwendigen Gebrauchsgegenstand mit geringer Attraktivität - wer schmückt sich schon gerne mit einer Urne - ein zeitgemäßes, innovatives und trotzdem passendes Outfit zu verpassen, ist eine spannende Aufgabe.

    Für das jüngste Beispiel einer sehr individuellen Urne, hat die klassische gusseiserne, achteckige Mokka-Kanne von Alfonso Bialetti (*1888 -  +1970) Pate gestanden. Sein Sohn Renato Bialetti, Chef des italienischen Kaffeemaschinenimperiums, verstarb Mitte Februar diesen Jahres. Seine Asche wurde in einer Urne beigesetzt, die in Form und Farbe eben genau dieser berühmten Kaffeekanne entspricht.

    Design gibt es eben doch für jeden Anlass!

    Design - bis zum Schluss

    Bild: Wikimedia - Takeaway - CC-BY-SA 4.0

  • Was ist ein Friedhof?


    Was ist ein Friedhof?


    Ein Ort der letzten Ruhe, ein Ort der Stille, ein Ort für die Toten?

    Oder ein lebendiger Ort der Begegnung, eine gepflegte Parkanlage für den Spaziergang, ein Museum, ein Arbeitsplatz für Gärtner, eine Joggingstrecke oder eine Oase in der Großstadt

    Viele andere Titel könnte man sich noch für “den Friedhof” einfallen lassen - allen gemein ist aber, dass er weit mehr ist als nur ein Ort für unsere Verstorbenen. Der Friedhof ist Treffpunkt für die Lebenden und, obwohl geschaffen für viele, für jeden Einzelnen ein ganz persönlicher Ort.

    Seit Jahren bewirbt die Gesellschaft für Dauergrabpflege die Friedhöfe mit der Kampagne “Es lebe der Friedhof” und trifft hiermit genau den Kern der Sache. Die Vision der Initiatoren: den Friedhof wieder mitten ins Leben, in unsere Kultur und unsere Gesellschaft zu integrieren. Der Friedhof, ein kreativere und inspirierender Ort.

    Friedhöfe verlangen keinen Eintritt für den Sonntagsspaziergang im gepflegten Grünm sie erzählen Stadtgeschichte, sind Tummelplatz für engagierte Kleingärtner, Trendspiegel für neue Blumengebinde und Gestecke und oft Ideengeber für die nächste Bepflanzung des eigenen Gartens.

    Kommen Sie doch mal vorbei!


     

Startseite

Lindenstraße 34 . 21629 Neu Wulmstorf
Tel. 04168 / 283                              

Am Markt 3 . 21279 Hollenstedt
Tel. 04165 / 2228292

Ausstattung

Bei uns:
Qualitätswäsche, Vollholz Särge und Urnen
Made in Germany

www.lühning.de                                                    © Lühning - Bestattungen                                                 Impressum

Blog